Hoeren und Lesen

Das Rezensionsportal

fuer Buecher

und Hoerbuecher


Home

Blog

Newsletter

Suche

hoeren-undlesen-junior.de


Hoerbuch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Hoerproben
Sprecher


Buch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Leseproben


Index

Autoren
Bücher
Hoerbücher
Links
Blog


Infos

Impressum
Kontakt @


Für die freundliche Unterstützung bedanken wir uns bei (in alphabetischer Reihenfolge):


Arena Verlag

Argon Verlag

Audible: Hoerbuecher zum Download

Audiobuch Freiburg

Audiolino

Aufbau Verlagsgruppe

Bastei Lübbe

Baumhaus Verlag

Beltz & Gelberg

Berlin Verlag

Blanvalet Verlag

Blessing

Blumenbar Verlag

Brendow Verlag

btb

C. Bertelsmann Verlag

C. H. Beck

Campus

Cbj Kinder- und Jugendbuchverlag

Cecille Dressler Verlag

claasen Verlag

Coppenrath Verlag

Der Audio Verlag

Der Hörverlag

Deutsche Grammophon

Diana Verlag

Diogenes

Droemer Knaur

Droschl Verlag

dtv

Dumont Literatur und Kunst

DVA Deutsche Verlagsanstalt

Econ Verlag

Eichborn

EVA Europäische Verlagsanstalt

Fischer

Gerstenberg Verlag

Goldmann Verlag

Gustav Kiepenheuer

Hanser

Herder

Heyne

Hoffmann und Campe

Hörbuch Hamburg

Hörcompany Verlag

Igel Records

Jumbo

Jung und Jung Verlag

Kein & Aber

Kiepenheuer & Witsch

Kindler Verlag

Klett-Cotta

Knaus Verlag

Kösel Verlag

LangenMüller Herbig

Limes Verlag

List Taschenbuch Verlag

List Verlag

Loewe Verlag

LPL Records

Luchterhand Verlag

Manesse Verlag

Manhattan

marebuchverlag

Marion von Schröder Verlag

Metzler Verlagsbuchhandlung

Mosaik bei Goldmann

Oetinger Verlagsgruppe

Page & Turner

Pantheon Verlag

Patmos

Philo & Philo Fine Arts

Piper

PROPYLÄEN Verlag

Random House Audio

Reclam Verlag

Riemann Verlag

Roof Music

Rotbuch Verlag

Rowohlt

Sanssouci Verlag

Schöffling & Co. Verlag

Siedler Verlag

Silberfuchs Verlag

SOLO Verlag für Hörbücher, Berlin

Sonstige

Steinbach Sprechende Bücher

Süddeutsche Zeitung

Südwest Verlag

Suhrkamp

Ueberreuter

ULLSTEIN Taschenbuchverlag

ullstein Verlag

USM Audio

Verlagsgruppe Lübbe

Verlagshaus Mainz GmbH

Wagenbach Verlag

wordload

WortArt

Wunderlich Verlag

Zsolnay Verlag & Deuticke
Andrea C. Busch - Mord zwischen Messer und Gabel

Andrea C. Busch
Mord zwischen Messer und Gabel


Jumbo, 2003
Anzahl CDs 1
Laufzeit in Minuten 70
gekürzte Lesung

Hoerprobe 1 (mp3, 1.2 MB)

1. Das Brotmesser
2. An Die Töpfe Fertig, Los
3. Eine Sture Römische Köchin
4. Herzschlag Aus Maiglöckchensauce
5. Manche Mögen's Kalt
6. Kirstens Brauttraum

Bestellen bei amazon.de

Es muss nicht immer Kaviar sein

Andrea C. Busch - Mord zwischen Messer und Gabel

Bereits Simmel legte ein Buch vor, in dem Kochrezepte mit der Handlung verknüpft wurden.

Allerdings war die Thematik des Buches bitterernst gemeint.

Ganz anders das hier vorliegende Hörbuch. Mit einer Prise Humor und Ironie gewürzt, werden hier Krimi-Kurzgeschichten erzählt und nebenbei wird die eigene Kochrezept-Bibliothek auch noch aufgestockt.

Seinen Charm zieht das Hörbuch auch aus der souveränen und pointierten Stimme, mit der der Vortrag erfolgt.

Leider kann die Aufmachung nicht mit der 1999 erfolgten Printausgabe mithalten. Aber dies ist bei einem Hörbuch nicht wirklich ein Hinderungsgrund zumal diese Ausschnitte aus dem Gesamtwerk Appettit auf mehr machen und geradezu dazu einladen, auch die Printausgabe zu verschlingen. Und da gerade Weihnachten vor der Tür steht und man seiner Familie ja mal wieder ein kulinarischen Highlight bieten will, ist dieses Hörbuch geradezu prädestiniert als Gabe zu Nikolaus.

Rezensent: Wolfgang Haan





Verlagsinformation

"Auf einen Aprilscherz ist sie eventuell noch gefasst, aber natürlich nicht auf einen solchen Coup. Ich habe Vorbereitungen getroffen, sie endlich ins Gras beißen zu lassen, und das ist fast wörtlich gemeint."
Eine Sammlung spannender Kriminalgeschichten mit gewitzten Verbrechen und mörderischen Verstrickungen, umrahmt von kulinarischen Köstlichkeiten.

Angereichert mit 13 Rezepten!


Frankfurter Rundschau

Busch, Andrea C.: Mord zwischen Messer und Gabel
Da wird geköchelt und gemeuchelt, gegessen und gestorben, was die Töpfe und Pfannen nur so hergeben. Und wem angesichts der menschlichen Abgründe und Gemeinheiten nicht völlig der Appetit vergeht, der kann die vielen süßen und scharfen, leichten und fetten Köstlichkeiten nachkochen.


zurück zum Seitenanfang



© by Wolfgang Haan & hoeren-undlesen.de
Webmaster: Jan Rintelen, Zürich/Schweiz Kontakt: rezensionen.ch