Hoeren und Lesen

Das Rezensionsportal

fuer Buecher

und Hoerbuecher


Home

Blog

Newsletter

Suche

hoeren-undlesen-junior.de


Hoerbuch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Hoerproben
Sprecher


Buch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Leseproben


Index

Autoren
Bücher
Hoerbücher
Links
Blog


Infos

Impressum
Kontakt @


Für die freundliche Unterstützung bedanken wir uns bei (in alphabetischer Reihenfolge):


Arena Verlag

Argon Verlag

Audible: Hoerbuecher zum Download

Audiobuch Freiburg

Audiolino

Aufbau Verlagsgruppe

Bastei Lübbe

Baumhaus Verlag

Beltz & Gelberg

Berlin Verlag

Blanvalet Verlag

Blessing

Blumenbar Verlag

Brendow Verlag

btb

C. Bertelsmann Verlag

C. H. Beck

Campus

Cbj Kinder- und Jugendbuchverlag

Cecille Dressler Verlag

claasen Verlag

Coppenrath Verlag

Der Audio Verlag

Der Hörverlag

Deutsche Grammophon

Diana Verlag

Diogenes

Droemer Knaur

Droschl Verlag

dtv

Dumont Literatur und Kunst

DVA Deutsche Verlagsanstalt

Econ Verlag

Eichborn

EVA Europäische Verlagsanstalt

Fischer

Gerstenberg Verlag

Goldmann Verlag

Gustav Kiepenheuer

Hanser

Herder

Heyne

Hoffmann und Campe

Hörbuch Hamburg

Hörcompany Verlag

Igel Records

Jumbo

Jung und Jung Verlag

Kein & Aber

Kiepenheuer & Witsch

Kindler Verlag

Klett-Cotta

Knaus Verlag

Kösel Verlag

LangenMüller Herbig

Limes Verlag

List Taschenbuch Verlag

List Verlag

Loewe Verlag

LPL Records

Luchterhand Verlag

Manesse Verlag

Manhattan

marebuchverlag

Marion von Schröder Verlag

Metzler Verlagsbuchhandlung

Mosaik bei Goldmann

Oetinger Verlagsgruppe

Page & Turner

Pantheon Verlag

Patmos

Philo & Philo Fine Arts

Piper

PROPYLÄEN Verlag

Random House Audio

Reclam Verlag

Riemann Verlag

Roof Music

Rotbuch Verlag

Rowohlt

Sanssouci Verlag

Schöffling & Co. Verlag

Siedler Verlag

Silberfuchs Verlag

SOLO Verlag für Hörbücher, Berlin

Sonstige

Steinbach Sprechende Bücher

Süddeutsche Zeitung

Südwest Verlag

Suhrkamp

Ueberreuter

ULLSTEIN Taschenbuchverlag

ullstein Verlag

USM Audio

Verlagsgruppe Lübbe

Verlagshaus Mainz GmbH

Wagenbach Verlag

wordload

WortArt

Wunderlich Verlag

Zsolnay Verlag & Deuticke
Mary Pope Osborne - Mit dem magischen Baumhaus um die Welt

Mary Pope Osborne
Mit dem magischen Baumhaus um die Welt


Loewe Verlag, 2006
Gebunden
352 Seiten

Lesealter: bis 8

Illustrator: Jutta Knipping, Rooobert Bayer


Bestellen bei amazon.de

Vier Bände - Ein Buch

Mary Pope Osborne - Mit dem magischen Baumhaus um die Welt

Im Land der Samurai, Gefahr am Amazonas, Im Reich der Mammuts und Abenteuer auf dem Mond: Vier Bände zusammengefasst zu einer Geschichte ergeben eine schöne und spannende Geschichte. Abenteuerlich, so das man, wenn man einmal angefangen hat, nicht mehr aufhören kann zu lesen.

Im Land der Samurai: Ich dachte immer, Ninjas wären böse. Aber seit dem ich dieses Buch gelesen habe, bin ich mir da nicht mehr so sicher. Ich bin aber nicht die Einzige, die das dachte; denn Anne und Philipp, (die beiden Hauptfiguren der Romane/Anm. der Red.) dachten das auch.
„Sei die Natur. Benutze die Natur. Folge der Natur. Immer nach Osten, dann kommt ihr an.“ Das sagte der Ninjameister zu Anne und Philipp. Und mit diesen Hinweisen finden sie schnell das Baumhaus wieder.

Gefahr am Amazonas:
Der Amazonas ist ein Fluss, der quer durch Südamerika fließt. Warum mussten Anne und Philipp auch ausgerechnet hier hin reisen? Ein Affe bewirft die beiden mit Mangos und entpuppt sich schließlich als Helfer.

Im Reich der Mammuts:
Anne und Philipp kommen vom Schwimmkurs zurück. In Badeanzug, Badehose und Handtuch um den Hals entdecken sie, dass das Baumhaus wieder da ist. Sie landen in der Eiszeit vor 10.000 Jahren und das in Badeklamotten. Zum Glück finden die beiden eine Höhle. Dort ziehen sie sich Tierfelle an und später dürfen sie sogar auf einem Mammut reiten!

Abenteuer auf dem Mond: Anne und Philipp landen in der Raumstation – und zwar in der Zukunft. Sie ziehen sich Raumanzüge an und los geht’s. Die Flagge von Amerika steckt im Mondstaub und dabei steht: Hier landeten im Juli 1969 Menschen vom Planeten Erde auf dem Mond. Wir kamen in Frieden für die gesamte Menschheit.“
Philipp schrieb auf ein Blatt seines Notizblocks: Heute waren die ersten Kinder auf dem Mond. Wir kamen in Frieden für alle Kinder
Philipp + Anne

Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil Anne und Philipp so mutig sind und nie aufgeben. Außerdem fand ich schön, dass in jedem Band Ausschnitte aus Lexiken stehen. Z. B. im Band „Gefahr am Amazonas“ steht: „Wenn Tiere ein lautes Rascheln hören, fliehen sie voller Panik. Denn das bedeutet, dass 30 Millionen fleischfressende Ameisen über die Blätter laufen.“. Dieser Abschnitt hat uns einiges erklärt; denn wir haben vor einiger Zeit Regenwaldeidechsen bekommen. Wenn wir die Blumen im Terrarium einsprühen, rennen die sofort weg und verstecken sich. Denn das regnen hört sich an wie rascheln.

Rezensent: Ann-Sophie Haan





Verlagsinformation

Das magische Baumhaus bringt Anne und Phillip in ferne Länder und längst vergangene Zeiten. Diese vier Reisen führen die Geschwisterkinder einmal um die Welt ... und noch weiter: Im Land der Samurai begegnen sie japanischen Ninja-Kämpfern; am Amazonas erkunden sie die Geheimnisse des Dschungels; im Reich der Mammuts lernen sie das gefahrvolle Leben in der Eiszeit kennen; und schließlich landen sie sogar auf dem Mond! Das Magische Baumhaus hält wieder jede Menge spannende Abenteuer für Anne und Phillip bereit!

Vier Abenteuer mit dem magischen Baumhaus in einem Band!


zurück zum Seitenanfang



© by Wolfgang Haan & hoeren-undlesen.de
Webmaster: Jan Rintelen, Zürich/Schweiz Kontakt: rezensionen.ch