Hoeren und Lesen

Das Rezensionsportal

fuer Buecher

und Hoerbuecher


Home

Blog

Newsletter

Suche

hoeren-undlesen-junior.de


Hoerbuch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Hoerproben
Sprecher


Buch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Leseproben


Index

Autoren
Bücher
Hoerbücher
Links
Blog


Infos

Impressum
Kontakt @


Für die freundliche Unterstützung bedanken wir uns bei (in alphabetischer Reihenfolge):


Arena Verlag

Argon Verlag

Audible: Hoerbuecher zum Download

Audiobuch Freiburg

Audiolino

Aufbau Verlagsgruppe

Bastei Lübbe

Baumhaus Verlag

Beltz & Gelberg

Berlin Verlag

Blanvalet Verlag

Blessing

Blumenbar Verlag

Brendow Verlag

btb

C. Bertelsmann Verlag

C. H. Beck

Campus

Cbj Kinder- und Jugendbuchverlag

Cecille Dressler Verlag

claasen Verlag

Coppenrath Verlag

Der Audio Verlag

Der Hörverlag

Deutsche Grammophon

Diana Verlag

Diogenes

Droemer Knaur

Droschl Verlag

dtv

Dumont Literatur und Kunst

DVA Deutsche Verlagsanstalt

Econ Verlag

Eichborn

EVA Europäische Verlagsanstalt

Fischer

Gerstenberg Verlag

Goldmann Verlag

Gustav Kiepenheuer

Hanser

Herder

Heyne

Hoffmann und Campe

Hörbuch Hamburg

Hörcompany Verlag

Igel Records

Jumbo

Jung und Jung Verlag

Kein & Aber

Kiepenheuer & Witsch

Kindler Verlag

Klett-Cotta

Knaus Verlag

Kösel Verlag

LangenMüller Herbig

Limes Verlag

List Taschenbuch Verlag

List Verlag

Loewe Verlag

LPL Records

Luchterhand Verlag

Manesse Verlag

Manhattan

marebuchverlag

Marion von Schröder Verlag

Metzler Verlagsbuchhandlung

Mosaik bei Goldmann

Oetinger Verlagsgruppe

Page & Turner

Pantheon Verlag

Patmos

Philo & Philo Fine Arts

Piper

PROPYLÄEN Verlag

Random House Audio

Reclam Verlag

Riemann Verlag

Roof Music

Rotbuch Verlag

Rowohlt

Sanssouci Verlag

Schöffling & Co. Verlag

Siedler Verlag

Silberfuchs Verlag

SOLO Verlag für Hörbücher, Berlin

Sonstige

Steinbach Sprechende Bücher

Süddeutsche Zeitung

Südwest Verlag

Suhrkamp

Ueberreuter

ULLSTEIN Taschenbuchverlag

ullstein Verlag

USM Audio

Verlagsgruppe Lübbe

Verlagshaus Mainz GmbH

Wagenbach Verlag

wordload

WortArt

Wunderlich Verlag

Zsolnay Verlag & Deuticke
Rabindranath Tagore - Das Goldene Boot

Rabindranath Tagore
Das Goldene Boot


Patmos, 2005
Anzahl CDs: 1
Laufzeit in Minuten 78
ungekürzte Lesung
Sprecher: Otto Mellies

Hoerprobe 1 (mp3, 1 MB)

Bestellen bei amazon.de

Hört er kommt kommt kommt!

Rabindranath Tagore - Das Goldene Boot

1910 verfasste Rabindranath Tagore den Lyrikband „Gitanjali“, der 157 Gedichte und Lieder umfasst. Diese ranken sich größtenteils um Mythen des Vishnuismus, die Gottheiten Krishna und Radha und das Streben der Menschen nach Spiritualität. Dabei konzentrierte er sich jedoch entgegen der hinduistischen Tradition weniger auf das jenseitige Leben, sondern mehr auf die diesseitigen Freuden, die das Dasein bereithält. Besonderes Augenmerk legte er dabei auf die Einheit des Menschen mit der Natur, verweigerte sich der Askese und fügte eine erotische Komponente, die Sehnsucht des Menschen nach Liebe in all ihren Facetten, hinzu.
Die Stimmung der ein wenig melancholisch klingenden Gedichte und Lieder reicht dabei von romantisch bis geheimnisvoll-religiös, der Stil ist schlicht, jedoch kunstvoll.
1913 erhielt er für diesen Band den Nobelpreis.

Das Audiobuch enthält stimmungsvoll vertonte Lieder, Aphorismen, Gedichte und die beiden Erzählungen „Der Postmeister“ sowie „Der Mann aus Kabul. Der Sprecher Otto Mellies liest mal traurig, mal euphorisch, jubelnd, jauchzend oder Lebensfreude versprühend aber auch nüchtern, sachlich oder ermahnend – immer trifft er den Grundton der Geschichte, die er gerade vorträgt. Dies und die gelungene Auswahl der Episoden durch den Verlag ermöglichen dem Hörer einen exklusiven Einblick in das immense Werk des bengalischen Autors.

Allen drei Hörbüchern gemeinsam sind das außergewöhnliche und sehr ansprechende Cover-Design, die Qualität und der Umfang der beigefügten Informationen sowie die absolut sichere Unterbringung der CDs. Diese Reihe ist wie ein Aperitif: sie weckt die Lust nach mehr!

Rezensent: Wolfgang Haan





Verlagsinformation

Tagores schönste Gedichte, Aphorismen und Lieder sowie die Erzählungen »Der Postmeister« und »Der Mann aus Kabul«, erzählt von Otto Mellies.

Rabindranath Tagore wurde von seiner einsamen Kindheit und einer tiefen, brüderlichen Liebe zur Natur geprägt: Bis ins hohe Alter hat er über und für Kinder geschrieben, liebte er die diesseitige Welt, den Kosmos. Nicht die asketische Tradition des Hinduismus zog ihn an, sondern das sinnliche Leben – der Wechsel der Jahreszeiten, der Anblick eines Schwarms Wildgänse am Himmel ... Seine Prosa ist geschmeidig und elegant; seine weit über 2000 Lieder schöpfen aus der klassischen nordindischen Musiktradition, assimilieren auch Elemente der Volksmusik Bengalens und besitzen einen unverwechselbaren Klang: sanft, schmelzend, oft melancholisch. Unsere Auswahl dokumentiert auch diesen wesentlichen Aspekt seines Werkes.

Aus dem Bengalischen übertragen von Martin Kämpchen und Hans Harder.

Das Hörbuch gibt es auch als Buch. Hierfür klicken Sie bitte auf "Weitere Titel des Autors".

WAZ vom 12.08.2005::
“Dieses Hörbuch liefert einen beeindruckenden Querschnitt durch das Werk des Autors. (...) Hinduistische Weisheit und tiefe Einsicht spricht aus den Worten Tagores, wie fernöstliche Musik perlen seine klangvollen Verse über Natur und Jahreszeiten, über Liebe und Tod aus den Lautsprecheren.”


zurück zum Seitenanfang



© by Wolfgang Haan & hoeren-undlesen.de
Webmaster: Jan Rintelen, Zürich/Schweiz Kontakt: rezensionen.ch