Hoeren und Lesen

Das Rezensionsportal

fuer Buecher

und Hoerbuecher


Home

Blog

Newsletter

Suche

hoeren-undlesen-junior.de


Hoerbuch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Hoerproben
Sprecher


Buch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Leseproben


Index

Autoren
Bücher
Hoerbücher
Links
Blog


Infos

Impressum
Kontakt @


Für die freundliche Unterstützung bedanken wir uns bei (in alphabetischer Reihenfolge):


Arena Verlag

Argon Verlag

Audible: Hoerbuecher zum Download

Audiobuch Freiburg

Audiolino

Aufbau Verlagsgruppe

Bastei Lübbe

Baumhaus Verlag

Beltz & Gelberg

Berlin Verlag

Blanvalet Verlag

Blessing

Blumenbar Verlag

Brendow Verlag

btb

C. Bertelsmann Verlag

C. H. Beck

Campus

Cbj Kinder- und Jugendbuchverlag

Cecille Dressler Verlag

claasen Verlag

Coppenrath Verlag

Der Audio Verlag

Der Hörverlag

Deutsche Grammophon

Diana Verlag

Diogenes

Droemer Knaur

Droschl Verlag

dtv

Dumont Literatur und Kunst

DVA Deutsche Verlagsanstalt

Econ Verlag

Eichborn

EVA Europäische Verlagsanstalt

Fischer

Gerstenberg Verlag

Goldmann Verlag

Gustav Kiepenheuer

Hanser

Herder

Heyne

Hoffmann und Campe

Hörbuch Hamburg

Hörcompany Verlag

Igel Records

Jumbo

Jung und Jung Verlag

Kein & Aber

Kiepenheuer & Witsch

Kindler Verlag

Klett-Cotta

Knaus Verlag

Kösel Verlag

LangenMüller Herbig

Limes Verlag

List Taschenbuch Verlag

List Verlag

Loewe Verlag

LPL Records

Luchterhand Verlag

Manesse Verlag

Manhattan

marebuchverlag

Marion von Schröder Verlag

Metzler Verlagsbuchhandlung

Mosaik bei Goldmann

Oetinger Verlagsgruppe

Page & Turner

Pantheon Verlag

Patmos

Philo & Philo Fine Arts

Piper

PROPYLÄEN Verlag

Random House Audio

Reclam Verlag

Riemann Verlag

Roof Music

Rotbuch Verlag

Rowohlt

Sanssouci Verlag

Schöffling & Co. Verlag

Siedler Verlag

Silberfuchs Verlag

SOLO Verlag für Hörbücher, Berlin

Sonstige

Steinbach Sprechende Bücher

Süddeutsche Zeitung

Südwest Verlag

Suhrkamp

Ueberreuter

ULLSTEIN Taschenbuchverlag

ullstein Verlag

USM Audio

Verlagsgruppe Lübbe

Verlagshaus Mainz GmbH

Wagenbach Verlag

wordload

WortArt

Wunderlich Verlag

Zsolnay Verlag & Deuticke
John Steinbeck - Das rote Pony und andere Erzählungen

John Steinbeck
Das rote Pony und andere Erzählungen


Patmos, 2005
Anzahl CDs: 3
Laufzeit in Minuten 221
ungekürzte Lesung
Sprecher: Andreas Pietschmann
Übersetzer: Felix Partenzi

Hoerprobe 1 (mp3, 2.8 MB)

Bestellen bei amazon.de

Erwachen durch Verlust und Verrat

John Steinbeck - Das rote Pony und andere Erzählungen

„Das rote Pony“ erzählt von Jody Tiflin, einem Knaben auf einer Ranch in Kalifornien. Der wortkarge Vater schenkt ihm unversehens ein sehr junges Pony. Jody, noch ein halbes Kind, übernimmt die Aufgabe der Aufzucht und des Abrichtens. Dabei hilft ihm der Vorarbeiter Billy Buck, der im Umkreis von 50 Meilen als bester Pferdekenner gilt, „der kann Pferde besser kurieren als jeder Tierarzt“ heißt es einmal von ihm. Doch bitter ist die Erkenntnis von Jody, dass auch „Halbgötter“ Fehler machen: Billy verharmlost eine Erkrankung des geliebten Ponys und verursacht so den Tod des Tieres. Jody steht den Ereignissen sprach- und hilflos gegenüber und vermag seiner Wut nur dadurch Ausdruck zu verleihen, dass er einen Bussard tötet.

Diese Desillusionierung des Knaben beim Heranwachsen vom Jungen zum jungen Mann zieht sich durch die gesamte Erzählung. Dabei bewahrt sich Jody ein offenes Ohr und einen wachen Blick für seine Umgebung. Ungerechtigkeit ist für ihn ein rotes Tuch. Beschämt muss er z. B. miterleben, wie sich sein Vater über den Großvater lustig macht. Für Jody bedeuten diese einschneidenden Erlebnisse einen weiteren Schritt in die eigene Unabhängigkeit, weg vom „Anhimmeln“ der Erwachsenen hin zu seinem eigenen Weg, mit der Wirklichkeit umzugehen.

Steinbeck erzählt seine Geschichte wie ein weit über dem Ganzen thronender Betrachter und lässt dabei kein Mitgefühl, weder für das Schicksal des Tieres noch des Jungen, erkennen. Seine Wirkung erzielt er größtenteils durch die kraftvolle Beschreibung der Umstände und die Bildhaftigkeit seiner Sprache. Diesem Umstand trägt der Sprecher Andreas Pietschmann mit seiner jungenhaften Stimme Rechnung und bleibt damit dem Werk und der Intension Steinbecks treu.

Allen drei Hörbüchern gemeinsam sind das außergewöhnliche und sehr ansprechende Cover-Design, die Qualität und der Umfang der beigefügten Informationen sowie die absolut sichere Unterbringung der CDs. Diese Reihe ist wie ein Aperitif: sie weckt die Lust nach mehr!

Rezensent: Wolfgang Haan





Verlagsinformation

Der zehnjährige Jody wächst eng mit der Natur verbunden auf einer Farm im kalifornischen Salinas Valley auf. Seine Welt bekommt erste Risse, als sein geliebter Ponyhengst schwer krank wird. Einfühlsam schildert Steinbeck in der berühmten Titelgeschichte die Erschütterungen einer kindlichen Seele, der schmerzliche Verlust des Urvertrauens in die Mitmenschen.

Auch die anderen Erzählungen beschreiben mit großer Intensität Grunderlebnisse des Menschen wie Schmerz, Freude, Liebe, Tod: Da findet ein Rancher bei der Heimkehr seine »musterhafte« Ehefrau in den Armen eines anderen, und eine Mutter verliert ihren Sohn, kaum daß er die Schwelle zum Erwachsensein überschritten hat.

Steinbeck erzählt unsentimental, mit sparsamen Mitteln, aber enormer Bildhaftigkeit und bringt dabei seine tiefe Verbundenheit mit seiner kalifornischen Heimat und ihren Menschen zum Ausdruck. Mit der Beschreibung der Bewohner der fruchtbaren Tälern Kaliforniens weckt er im Leser eine tiefe Sehnsucht nach dem einfachen Leben, nach der Natur und nach der Freundschaft einfacher, ehrlicher Menschen. So gehören diese Geschichten zum Besten, was Steinbeck je geschrieben hat.


Kalifornien klassisch - Diese Geschichten gehören zum Besten, was Steinbeck je
"Er ist der glänzendste Vertreter der leuchtenden Epoche amerikanischer Literatur zwischen zwei Weltkriegen."
Ilja Ehrenburg


zurück zum Seitenanfang



© by Wolfgang Haan & hoeren-undlesen.de
Webmaster: Jan Rintelen, Zürich/Schweiz Kontakt: rezensionen.ch