Hoeren und Lesen

Das Rezensionsportal

fuer Buecher

und Hoerbuecher


Home

Blog

Newsletter

Suche

hoeren-undlesen-junior.de


Hoerbuch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Hoerproben
Sprecher


Buch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Leseproben


Index

Autoren
Bücher
Hoerbücher
Links
Blog


Infos

Impressum
Kontakt @


Für die freundliche Unterstützung bedanken wir uns bei (in alphabetischer Reihenfolge):


Arena Verlag

Argon Verlag

Audible: Hoerbuecher zum Download

Audiobuch Freiburg

Audiolino

Aufbau Verlagsgruppe

Bastei Lübbe

Baumhaus Verlag

Beltz & Gelberg

Berlin Verlag

Blanvalet Verlag

Blessing

Blumenbar Verlag

Brendow Verlag

btb

C. Bertelsmann Verlag

C. H. Beck

Campus

Cbj Kinder- und Jugendbuchverlag

Cecille Dressler Verlag

claasen Verlag

Coppenrath Verlag

Der Audio Verlag

Der Hörverlag

Deutsche Grammophon

Diana Verlag

Diogenes

Droemer Knaur

Droschl Verlag

dtv

Dumont Literatur und Kunst

DVA Deutsche Verlagsanstalt

Econ Verlag

Eichborn

EVA Europäische Verlagsanstalt

Fischer

Gerstenberg Verlag

Goldmann Verlag

Gustav Kiepenheuer

Hanser

Herder

Heyne

Hoffmann und Campe

Hörbuch Hamburg

Hörcompany Verlag

Igel Records

Jumbo

Jung und Jung Verlag

Kein & Aber

Kiepenheuer & Witsch

Kindler Verlag

Klett-Cotta

Knaus Verlag

Kösel Verlag

LangenMüller Herbig

Limes Verlag

List Taschenbuch Verlag

List Verlag

Loewe Verlag

LPL Records

Luchterhand Verlag

Manesse Verlag

Manhattan

marebuchverlag

Marion von Schröder Verlag

Metzler Verlagsbuchhandlung

Mosaik bei Goldmann

Oetinger Verlagsgruppe

Page & Turner

Pantheon Verlag

Patmos

Philo & Philo Fine Arts

Piper

PROPYLÄEN Verlag

Random House Audio

Reclam Verlag

Riemann Verlag

Roof Music

Rotbuch Verlag

Rowohlt

Sanssouci Verlag

Schöffling & Co. Verlag

Siedler Verlag

Silberfuchs Verlag

SOLO Verlag für Hörbücher, Berlin

Sonstige

Steinbach Sprechende Bücher

Süddeutsche Zeitung

Südwest Verlag

Suhrkamp

Ueberreuter

ULLSTEIN Taschenbuchverlag

ullstein Verlag

USM Audio

Verlagsgruppe Lübbe

Verlagshaus Mainz GmbH

Wagenbach Verlag

wordload

WortArt

Wunderlich Verlag

Zsolnay Verlag & Deuticke
Elizabeth Peters, Barbara Mertz - Im Schatten des Todes

Elizabeth Peters, Barbara Mertz
Im Schatten des Todes


Random House Audio, 2004
Anzahl CDs: 4
Laufzeit in Minuten 280
gekürzte Lesung
Sprecher: Barbara Auer


Bestellen bei amazon.de

Miss Marples kleine Schwester

Elizabeth Peters, Barbara Mertz - Im Schatten des Todes

Agatha Christie schuf anfang des 20. Jahrhunderts mit "Miss Marple" eine liebenswürdig-schrullige alte Damen, die durch gesunden Menschenverstand, Hartnäckigkeit, Kombinationsgabe und eines riesigen Allgemeinwissens alle Kriminalfälle löste, an denen sich die Polizei die Zähne ausbiss.
Im heutigen Zeitalter der schnellen Schnitte, Serienkiller und Okkultthriller wirkt eine dergestalte Romanhelden etwas antiquiert.

Miss Peabody, so der Name der Heldin im Roman "Im Schatten des Todes" könnte "Miss Marples" kleine Schwester sein. Und auf diesem Niveau präsentiert sich auch die gesamte Reihe um diesen Kunstcharakter. Miss Peabody ermittelt und vermutet genauso gut wie Miss Marple, allerdings immer ein wenig konventioneller, ein bißchen weniger ironisch und mit etwas größerem "British understatement".

Es wäre wünschenswert, die Autorin hätte als Aufhänger ruhig die Ähnlichkeit benutzt, um dann Miss Peabody auf einen anderen Weg zu führen. Leider nutzt Sie diese Chance nicht und fährt im Kielwasser des großen literarischen Vorbilds.

Für Freunde von Dorothy L. Sayers, Miss Marple und Chesterton sicherlich eine Neu-Entdeckung. Alle anderen sollten lieber gleich zum Original greifen.

Rezensent: Wolfgang Haan





Verlagsinformation

Schlimm genug, daß Amelia Peabody allein nach Ägypten reist, aber ihre neue Freundschaft zu der mittellosen und verrufenen Evelyn Barton-Forbes sprengt nun wirklich alle Konventionen der viktorianischen Etikette. Als die lebenslustige Evelyn, die eigentlich nur von ihrer mißglückten Verlobung fliehen wollte, bald nicht nur von unzähligen Verehrern, sondern auch von einer erstaunlich lebendigen Mumie verfolgt wird, ist ihre unerschrockene Beschützerin und Hobbydetektivin Amelia gefordert . . . Amelie Peabody trifft Signora Brunetti Eine friedliche Fahrt auf dem Nil muss sich die junge Amelia Peabody wohl aus dem Kopf schlagen. Zunächst laufen ihr die durchaus nicht uninteressanten Emerson-Brüder, ihres Zeichen Ägyptologen, über den Weg, und dann muss sie auch noch ihren verrufenen, mittellosen Schützling Evelyn Barton-Forbes retten nicht nur vor allen möglichen Verehrern, sondern auch vor einer plötzlich sehr lebendigen Mumie... Damit ist sie natürlich ganz in ihrem kriminalistischen Element, aber nebenher erfordern auch noch andere verzwickte Fälle ihr Engagement...


zurück zum Seitenanfang



© by Wolfgang Haan & hoeren-undlesen.de
Webmaster: Jan Rintelen, Zürich/Schweiz Kontakt: rezensionen.ch