Hoeren und Lesen

Das Rezensionsportal

fuer Buecher

und Hoerbuecher


Home

Blog

Newsletter

Suche

hoeren-undlesen-junior.de


Hoerbuch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Hoerproben
Sprecher


Buch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Leseproben


Index

Autoren
Bücher
Hoerbücher
Links
Blog


Infos

Impressum
Kontakt @


Für die freundliche Unterstützung bedanken wir uns bei (in alphabetischer Reihenfolge):


Arena Verlag

Argon Verlag

Audible: Hoerbuecher zum Download

Audiobuch Freiburg

Audiolino

Aufbau Verlagsgruppe

Bastei Lübbe

Baumhaus Verlag

Beltz & Gelberg

Berlin Verlag

Blanvalet Verlag

Blessing

Blumenbar Verlag

Brendow Verlag

btb

C. Bertelsmann Verlag

C. H. Beck

Campus

Cbj Kinder- und Jugendbuchverlag

Cecille Dressler Verlag

claasen Verlag

Coppenrath Verlag

Der Audio Verlag

Der Hörverlag

Deutsche Grammophon

Diana Verlag

Diogenes

Droemer Knaur

Droschl Verlag

dtv

Dumont Literatur und Kunst

DVA Deutsche Verlagsanstalt

Econ Verlag

Eichborn

EVA Europäische Verlagsanstalt

Fischer

Gerstenberg Verlag

Goldmann Verlag

Gustav Kiepenheuer

Hanser

Herder

Heyne

Hoffmann und Campe

Hörbuch Hamburg

Hörcompany Verlag

Igel Records

Jumbo

Jung und Jung Verlag

Kein & Aber

Kiepenheuer & Witsch

Kindler Verlag

Klett-Cotta

Knaus Verlag

Kösel Verlag

LangenMüller Herbig

Limes Verlag

List Taschenbuch Verlag

List Verlag

Loewe Verlag

LPL Records

Luchterhand Verlag

Manesse Verlag

Manhattan

marebuchverlag

Marion von Schröder Verlag

Metzler Verlagsbuchhandlung

Mosaik bei Goldmann

Oetinger Verlagsgruppe

Page & Turner

Pantheon Verlag

Patmos

Philo & Philo Fine Arts

Piper

PROPYLÄEN Verlag

Random House Audio

Reclam Verlag

Riemann Verlag

Roof Music

Rotbuch Verlag

Rowohlt

Sanssouci Verlag

Schöffling & Co. Verlag

Siedler Verlag

Silberfuchs Verlag

SOLO Verlag für Hörbücher, Berlin

Sonstige

Steinbach Sprechende Bücher

Süddeutsche Zeitung

Südwest Verlag

Suhrkamp

Ueberreuter

ULLSTEIN Taschenbuchverlag

ullstein Verlag

USM Audio

Verlagsgruppe Lübbe

Verlagshaus Mainz GmbH

Wagenbach Verlag

wordload

WortArt

Wunderlich Verlag

Zsolnay Verlag & Deuticke
Magdalen Nabb - Finchen im Frühling

Magdalen Nabb
Finchen im Frühling
Säen im Frühling und Ein echtes Osterei

Sonstige, 2004
Anzahl CDs: 1
Laufzeit in Minuten 79
gekürzte Lesung

Lesealter: bis 6

Sprecher: Uta Hallant


Bestellen bei amazon.de

Ein süsses Mädchen

Magdalen Nabb - Finchen im Frühling

Die Reihe von Magdalenen Nabb rund um Finchen umfaßt schon einige Bände.
Nun liegt der Band "Finchen im Frühling" auch als Hörbuch vor und sollte helfen, obwohl gerade erst der Herbst angefangen hat, die langen kalten Abende bis zum tatsächlichen Frühling zu verkürzen.

Mit von der Partie ist natürlich auch wieder Lena und Finchens Mutter. Und wir dürfen gemeinsam mit Finchen und der Henne Marvis am Geheimnis des Lebens teilhaben. Die Henne Marvis brütet, grade zu Ostern, ein Ei aus und das geschlüpfte Küken beschert Finchen mehr "Osterglück" als alle Schokoladeneier der Welt.

Finchen ist wie ein Mädchen von nebenan: neugierig, manchmal frech aber nie ungezogen, lustig, traurig eben so, wie unsere eigenen Kinder auch sind. Und dies macht sie so besonders liebenswert. Hier wird kein Rüpel sozialisiert, hier werden keine lebensbedrohenden Gefahren gemeistert, sondern hier wird den zuhörenden Kindern eine Geschichte darüber erzählt, was man alles jenseits von TV, Nintendo und McDonalds erleben kann, wenn man mit offenen Augen durch unsere Umwelt geht. Das nicht alles Gold ist, was glänzt, kommt dabei genauso wenig zu kurz wie kleine Glücksmomente wie das Aufblühen einer Knospe.

Ein tolles Hörbuch, das wunderschön von Uta Hallant vorgetragen wird.

Rezensent: Wolfgang Haan





Verlagsinformation

Magdalen Nabb ist nicht nur eine berühmte Krimi-Autorin, sie hat auch Kinderbücher geschrieben und mit Finchen eine liebenswerte Figur erfunden, die mit ihrer Mutter allein lebt und über alle Jahreszeiten hinweg kleine Abenteuer erlebt.

Der Frühling kommt - und Finchen legt in ihrem Hinterhof einen Minigarten an, in dem sie Petersilie, Löwenmäulchen und Kapuzinerkresse säht. Zu Ostern erfährt Finchen, dass Ostereier anzumalen viel lustiger ist, als sich mit Schokoladeneiern vollzustopfen, und dass das allerschönste Osterei ein Ei ist, über dem die Henne Mavis brütet, bis ein Küken schlüpft.


"Finchen ist im besten Sinne ein köstlich "altmodisches" Kind: unabhängig von modischem Schickschnack, aufgeschlossen für alles Neue und, Interessante, das auch der normalste Alltag zu bieten hat, wenn man nur richtig zu sehen versteht." Zusammen, Düsseldorf


Mit einer Pflanzleitung für Ostergras!


zurück zum Seitenanfang



© by Wolfgang Haan & hoeren-undlesen.de
Webmaster: Jan Rintelen, Zürich/Schweiz Kontakt: rezensionen.ch