Hoeren und Lesen

Das Rezensionsportal

fuer Buecher

und Hoerbuecher


Home

Blog

Newsletter

Suche

hoeren-undlesen-junior.de


Hoerbuch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Hoerproben
Sprecher


Buch-Rezensionen

Belletristik
Fantasy
Kinder/Jugendbuch
Krimi/Thriller
Sachbuch

Leseproben


Index

Autoren
Bücher
Hoerbücher
Links
Blog


Infos

Impressum
Kontakt @


Für die freundliche Unterstützung bedanken wir uns bei (in alphabetischer Reihenfolge):


Arena Verlag

Argon Verlag

Audible: Hoerbuecher zum Download

Audiobuch Freiburg

Audiolino

Aufbau Verlagsgruppe

Bastei Lübbe

Baumhaus Verlag

Beltz & Gelberg

Berlin Verlag

Blanvalet Verlag

Blessing

Blumenbar Verlag

Brendow Verlag

btb

C. Bertelsmann Verlag

C. H. Beck

Campus

Cbj Kinder- und Jugendbuchverlag

Cecille Dressler Verlag

claasen Verlag

Coppenrath Verlag

Der Audio Verlag

Der Hörverlag

Deutsche Grammophon

Diana Verlag

Diogenes

Droemer Knaur

Droschl Verlag

dtv

Dumont Literatur und Kunst

DVA Deutsche Verlagsanstalt

Econ Verlag

Eichborn

EVA Europäische Verlagsanstalt

Fischer

Gerstenberg Verlag

Goldmann Verlag

Gustav Kiepenheuer

Hanser

Herder

Heyne

Hoffmann und Campe

Hörbuch Hamburg

Hörcompany Verlag

Igel Records

Jumbo

Jung und Jung Verlag

Kein & Aber

Kiepenheuer & Witsch

Kindler Verlag

Klett-Cotta

Knaus Verlag

Kösel Verlag

LangenMüller Herbig

Limes Verlag

List Taschenbuch Verlag

List Verlag

Loewe Verlag

LPL Records

Luchterhand Verlag

Manesse Verlag

Manhattan

marebuchverlag

Marion von Schröder Verlag

Metzler Verlagsbuchhandlung

Mosaik bei Goldmann

Oetinger Verlagsgruppe

Page & Turner

Pantheon Verlag

Patmos

Philo & Philo Fine Arts

Piper

PROPYLÄEN Verlag

Random House Audio

Reclam Verlag

Riemann Verlag

Roof Music

Rotbuch Verlag

Rowohlt

Sanssouci Verlag

Schöffling & Co. Verlag

Siedler Verlag

Silberfuchs Verlag

SOLO Verlag für Hörbücher, Berlin

Sonstige

Steinbach Sprechende Bücher

Süddeutsche Zeitung

Südwest Verlag

Suhrkamp

Ueberreuter

ULLSTEIN Taschenbuchverlag

ullstein Verlag

USM Audio

Verlagsgruppe Lübbe

Verlagshaus Mainz GmbH

Wagenbach Verlag

wordload

WortArt

Wunderlich Verlag

Zsolnay Verlag & Deuticke

Harlan Coben - Ein verhängnisvolle Versprechen

Da haste den Schlamassel

Harlan Coben - Ein verhängnisvolle Versprechen

Dieses Hoerbuch wurde uns von Audible zur Verfügung gestellt

Wegen eines, vielleicht vorschnell, gegebenen Versprechens sitzt Myron Bolitar mitten in der Nacht in seinem Wagen, um Aimee, der Tochter einer Freundin, aus der Bredouille zu helfen: er nahm ihr das Ehrenwort ab, niemals in das Auto eines Betrunkenen zu steigen. Frappanterweise liegt sein eigenes Befinden irgendwo in der Mitte zwischen Betrunken und Katernachwirkung.
Nachdem er Aimee aufgegabelt und sie zu ihrem gewünschten Ziel gebracht hat, fährt er wieder nach Hause und fällt wie tot ins Bett. Am nächsten Tag erfährt er, dass Aimee verschwunden und er der letzte ist, der sie (lebend?) gesehen hat. Schnell stellt die Polizei Parallelen zu einem anderen Fall her: einige Tage vor Aimee ist bereits ein anderes Mädchen verschwunden. Diese ist die Tochter des örtlichen Mafiabosses. Und nicht nur die Polizei möchte von Myron wissen, was er mit diesen beiden Fällen zu tun hat.



John Wyndham - Die Triffids

Wenn Sonnenblumenöl beißt

John Wyndham - Die Triffids

Mutierte Pflanzen übernehmen die Weltherrschaft. Nur kleine Enklaven menschlichen Lebens konnten sich bisher der ständig wachsenden Population der fleischfressenden Vegetation entziehen. Doch was löste die Katastrophe aus? Die Gier des Menschen nach immer größeren Gewinnspannen; das kurzsichtige, rücksichtslose Anwenden des technisch machbaren gekoppelt mit einem klitzekleinen Unfall – und die Menschheit ist Geschichte.



Craig Russell - Blutadler

Keine Verpackungslüge

Craig Russell - Blutadler

Im Traum erscheint Hauptkommissar Fabel ein Engel in einer eleganten grauen Chaneljacke. Er erkennt sie sofort: es ist Ursula Kastner! „Ihre blutleeren grauen Lippen [passend zur Farbe ihrer Jacke] formten die Worte: Warum haben Sie ihn nicht gefasst? Einen Moment war Fabel verwirrt … weil er ihre Stimme nicht hören konnte [Ist aber auch nicht zwingend erforderlich – er hat ihre Worte ja bereits von den Lippen abgelesen] Dann begriff er: Der Grund war natürlich, dass man ihr die Lunge herausgerissen hatte und sie keinen Atem besaß, der ihre Worte hätte tragen können…“



Karin Slaughter - Belladonna

Mama Mia eine tote Bella Donna

Karin Slaughter - Belladonna

Ein Mord geschieht. Auf dem Damenklo eines Restaurants. Die Gerichtspathologin Sara Linton hat sich gerade mit ihrer Schwester verspätet zu einem Essen niedergelassen. Zufällig in diesem Restaurant. Da ruft die Natur und Sara eilt zum WC. Dort stolpert sie geradezu über die langsam ausblutende Frau. Diese stirbt förmlich in ihren Armen. Schnell kommt die Polizei in Gestalt ihres Exmannes Jeffrey Tolliver. Dieser, geistesschnell und blitzeshelle wie kaum ein Mann im Westen seit Lucky Luke, stellt fest: „Das ist die Schwester meines Dektektives!“ Gespanntes Schweigen zwischen den Beiden. Dann die Frage von Mann an Frau: „Geht es dir gut?“



Simon Beckett - Kalte Asche

Heiße Kiste

Simon Beckett - Kalte Asche

David Hunter, ein ehemaliger Top-Forensiker, der sich auf Grund einer persönlichen, unverarbeiteten Tragödie in die tiefste Provinz zurückgezogen hat, kommt nicht zur Ruhe. Wurde er bereits in Simon Becketts Roman „Die Chemie des Todes“ unfreiwillig in die Ermittlungen zu einem mysteriösen Todesfall hineingezogen, so ist es auch in „Kalte Asche“ an ihm, einen Fall zu lösen, dessen Aufklärung die örtliche Polizei völlig überfordert.



P. J. Tracy - Mememto

Fröhliche Weihnachten

P. J. Tracy - Mememto

Was kann man sich schöneres vorstellen, als den ganzen Tag auf schreiende, quengelnde Kinder aufzupassen, die Schneemänner bauen im Kampf um die Krone des alljährlichen Schneemannbauwettbewerb? Den beiden Detectives Leo Magozzi und Gino Rolseth fiele da eine Menge ein. Doch drücken können sie sich nicht. Es dauert aber nicht lange, bis es sich als ein Glücksfall herausstellt, dass sich die Beiden auf dem Gelände befinden. Von einem der schönsten Schneemänner fällt ein Stück ab – und zum Vorschein kommt ein menschlicher Kopf. Wie sich später herausstellt, ist dies nicht die einzige als Schneemann verkleidete Leiche.



Friedrich Ani - Idylle der Hyänen

Was ist das?

Friedrich Ani - Idylle der Hyänen

Eine Frau wird erdrosselt in einer Tiefgarage aufgefunden; eingesperrt in einen Schrank. Von ihrer siebenjährigen Tochter Katinka fehlt jede Spur. Die Vermutung, dass auch sie ermordet, die Leiche dann aber woanders hin verbracht wurde, liegt nahe. Fieberhaft arbeitet die Ermittlungstruppe rund um Polonius Fischer, einem ehemaligen Mönch und jetzt Kriminalhauptkommissar, an der Suche nach dem Mädchen. Dann wird eine zweite Tote aufgefunden - auch diese wurde erdrosselt.
Nach dieser Hiobsbotschaft ist es schon fast eine gute Nachricht, dass Katinka nicht ermordet, sondern „nur“ entführt wurde. Doch wie hängen die drei Verbrechen zusammen?



Diane Setterfield - Die dreizehnte Geschichte

Elf Geschichten zu viel

Diane Setterfield - Die dreizehnte Geschichte

Margaret Leas Leben besteht ausschließlich aus ihrer bibliophilen Leidenschaft. Tagsüber arbeitet sie in einer verstaubten Buchhandlung, nachts vergräbt sie sich und füllt ihr unerfülltes Leben dadurch aus, dass sie liest – und liest – und liest.
Doch nicht irgendetwas; nein es muss irgendetwas Altes sein. Doch eines Tages tritt in ihrem Leben eine unerwartete Wendung ein – eine Prinzessin in Gestalt der exaltierten Erfolgsschriftstellerin Vida Winter erbarmt sich ihrer, um ihr die Welt zu zeigen.

Nachdem sich die Autorin auf dutzenden Seiten dem Leben von Margaret gewidmet hat, ohne dass im klassischen Sinne „etwas passiert“, überschlagen sich jetzt förmlich die Ereignisse. Zumindest im Vergleich zu den bisherigen Begebnissen. Doch jetzt stellt sich das erste Rätsel für den Leser: warum wurde gerade Margaret von Vida ausgewählt? Damit der Leser auch nichts verpasst, wird diese Frage auf den nächsten Seiten immer wieder in abgewandelter Form gestellt. Die Spannung steigt; man stellt sich die dramatischsten Gründe vor. Doch die irgendwann gelieferte Begründung ist so fad, dass man die Frage lieber nicht beantwortet hätte, sondern als ungelöstes Geheimnis im Raum hätte stehen lassen.



Dorothy L. Sayers - Diskrete Zeugen

Woher hat Schuhgröße 45 den Revolver?

Dorothy L. Sayers - Diskrete Zeugen

Mary reibt sich schlaftrunken die wunderschönen Augen. Ein unbestimmtes Geräusch, vielleicht ein Schuss, hat sie geweckt. Mutig wie frau nun einmal ist, wirft sie sich ihren Mantel über und rennt hinaus. Von Entsetzen gepackt bleibt sie wie erstarrt stehen, als sie ihren Bruder Gerald neben der Leiche ihres Verlobten knien sieht und stammelt „Warum hast du ihn umgebracht?“ 

Auch Lord Peter Wimsey erwacht hunderte Kilometer entfernt aus einem süßen Traum, reibt sich seine nicht minder schönen Augen und blinzelt lächelnd ins Zimmer. Doch leider sieht er vor sich nicht ein holdes Traumgebilde, sondern seinen reisefertigen Butler Bunter, der ihm statt einer Antwort auf seinen fragenden Blick die Morgenzeitung überreicht. So erfährt Peter Wimsey von dem Mord - und der Verhaftung seines Bruders als Hauptverdächtigem.



Julia Navarro - Die Bibelverschwörung

Spannende Jagd nach Artefakten

Julia Navarro - Die Bibelverschwörung

Rom im Jahr 2003. Wie ein Damokles-Schwert schwebt ein drohender Irak-Krieg über der Welt. Doch dies ist nicht der Grund, dass bei der Lektüre der Zeitung Mercedes Barredas Herz einen Schlag aussetzt, und das will bei der alten, aber beherzten Dame und Herrscherin über ein Großimperium von Baufirmen schon etwas heißen. Tannenberg, dieser Name springt ihr ins Gesicht und ist die Ursache für das kurze Herzflimmern. Dieser Name verfolgt sie, Carlo Cipriani und ihre beiden nicht minder betagten deutschen Freunde seit 50 Jahren. 50 Jahre, in denen sie alles nur Menschenmögliche unternommen haben, um dieses Mannes habhaft zu werden, mit dem sie noch eine Rechnung offen haben. Doch es stellt sich schnell heraus, dass es sich nicht um Alfred Tannenberg, sondern seine Enkelin Clara handelt, die an dem archäologischen Kongress teilnimmt und einen Aufruhr entfacht, als sie behauptet, im Besitz zweier Ton-Tafeln zu sein, die Ur-Vater Abraham diktiert hat, die so genannte Ton-Bibel, die aller erste Fassung des heiligen Buches.



Julia Navarro - Die stumme Bruderschaft

Die Entdeckung der Religion durch die Thriller-Autoren

Julia Navarro - Die stumme Bruderschaft

Julia Navarro, geb. 1953, ist erfolgreiche Journalistin und Sachbuchautorin und hat in Ihrem Heimatland Spanien mit Ihrem Debütroman „La Hermandad de la Sábana Santa“, auf deutsch „Die stumme Bruderschaft“, auf Anhieb den Sprung auf Platz eins der Bestsellerliste geschafft.

In den Zeiten, in denen Marketing alles und Qualität nichts ist, bedeutet diese Tatsache ein nicht zu unterschätzendes Verkaufsargument. Aber der Verlag setzt in seiner Werbekampagne noch eins drauf. Dan Brown, der Godfather der seit einigen Jahren laufenden Okkult/Mystery-Thriller-Welle, wurde mit seinem Roman „Sakrileg“ von Navarro von der Spitzenposition verdrängt.

Niemand ist in der Lage zu erklären, warum in einer so aufgeklärten und wissenschaftlich erforschten Zeit ausgerechnet der Trend, religiöse und okkulte Themen in Thrillern semi-sachlich zu behandeln, ungebrochen anhält. So wird von Dan Browns Roman „Sakrileg“ in nicht-akademischen Kreisen als einer „neuen Theorie in der Gralsforschung“ gesprochen.



Arne Dahl - Falsche Opfer

Falsche Reihenfolge

Arne Dahl - Falsche Opfer

Nach einem Fußballspiel verirren sich mehrere Fans des siegreichen Teams in die Stammkneipe des Verlierers. Aus einem Gerangel zwischen den beiden Parteien wird schnell ein handfester Streit. Dieser endet damit, dass einem der Fußballbegeisterten mit einem Bierkrug der Kopf zertrümmert wird. Der Täter kann in der Aufregung nach dem Mord unerkannt entkommen. Die Zeugen schweigen – die Ermittler Paul Hjelm und Kerstin Holm sind ratlos...



Jacqueline Winspear - Maisie Dobbs - Verzeihliche Lügen

Süsser Toffee oder saure Drops

Jacqueline Winspear - Maisie Dobbs - Verzeihliche Lügen

Anders als so mancher unterbezahlte und –beschäftigte Privatdetektiv amerikanischer Kriminalromane schwelgt Maisie Dobbs förmlich in Aufträgen. Zunächst übernimmt sie die Recherchen in einem Mordfall, bei dem ein minderjähriges Mädchen einen Mann erstochen haben soll. Dann erhält sie von einem alteingesessenen Adligen den Auftrag, den Ort ausfindig zu machen, an dem sein Sohn im ersten Weltkrieg gefallen ist. Gleichzeitig wird sie gebeten, den Verbleib von einem Freund zu klären. Drei Fälle, die Maisie gleich bei ihrem ersten Auftritt am literarischen Himmel lösen soll. Doch keine Angst vor Hektik ob solcher Auftragsvielfalt: Maisie löst gemütlich einen Fall nach dem nächsten.



John Katzenbach - Die Anstalt

Die Stimme in mir

John Katzenbach - Die Anstalt

Francis Petrel versteht die Welt nicht mehr. In der einen Minute noch im Kreis der lieben Verwandten, findet er sich kurze Zeit später in einer Isolierzelle gefangen. Seine Muskeln sind wegen der Zwangsjacke völlig verspannt und er hat das Gefühl, dass seine Blase gleich platzt. Dabei war es doch ein Abend wie jeder andere. Nun gut, das er mit dem riesigen Tranchiermesser seine Mutter bedroht hat, war vielleicht etwas misslungen. Aber er wollte seiner Familie doch nichts tun! Diese Stimmen in seinem Kopf waren schuld!



Patricia Cornwell - Defekt

Jeder gegen Jeden

Patricia Cornwell - Defekt


In „Defekt“ gibt es gegenüber dem bisher wohlbekannten Scarpetta’schen Kosmos einige Änderung: Marino hat sich von der dickwanstigen Couchpotatoe zum muskelbepackten Casanova und Harley-Davidson-Fahrer gewandelt – allerdings ist er immer noch glühend eifersüchtig auf Benton. Scarpettas Nichte Lucy zieht sich immer weiter aus dem Tagesgeschäft des von ihr gegründeten Sicherheitsunternehmens und von ihrer Tante zurück; Kay und Benton leben ihre Beziehung weitestgehend telefonisch aus. Die Be- und Empfindlichkeiten wegen Nichtigkeiten führen gleich zu aggressivem Verhalten, welches sich negativ auf die laufenden Ermittlungen auswirkt. Während Kay Scarpetta versucht, das Verschwinden einer Familie aufzuklären, hat Benton ein Projekt initiiert, bei dem sich zum Tode verurteilte Serienkiller psycho- und neurologisch „sezieren“ lassen. Als Gegenleistung wird ihre Strafe in lebenslänglich umgewandelt. Sein Lieblingsmörder wurde wegen ca. 2 Dutzend Morden verurteilt; allerdings ergeben sich während der Studie Anhaltspunkte dafür, dass er mindestens 49 Leben vernichtet hat.




vorwärts blättern >>


© by Wolfgang Haan & hoeren-undlesen.de
Webmaster: Jan Rintelen, Zürich/Schweiz Kontakt: rezensionen.ch